Reaktivierung dieses Blogs

Kurz und knapp: Seit etwas mehr als einem halben Jahr arbeite ich immer häufiger in der Rolle des Webentwicklers und die Aufgaben werden naturgemäß immer komplexer.

Letztlich heißt das, dass ich mich immer mehr mit Fragestellungen und Lösungen beschäftige, die auch für mich neu sind. Lernen ist geht einfacher gemeinsam als allein und auch sonst ist mir ein Außenhirn immer lieber als alles immer im eigenen Kopf mit mir herum tragen zu müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.